«Der Schulweg ist für Kinder eine elementare Erfahrung»

Der oberste Luzerner Verkehrsinstruktor fordert zum Schulstart die Eltern auf, ihre Kinder nicht mit dem Auto in die Schule zu fahren, sondern sie zu Fuss zu begleiten. Nur so könnten die Kinder lernen, den Schulweg Schritt für Schritt selber zu meistern. Und dies sei eine wichtige Erfahrung.

Erwin Gräni ist oberster Luzerner Verkehrsinstruktor.
Bildlegende: SRF

Weiter in der Sendung:

  • Der FC Luzern gewinnt sein erstes Cupspiel auswärts gegen Genf-Servette mit 5:2
  • Der FC Lungern ist der fairste Fussballclub der Schweiz
  • Das Festival Alpentöne in Altdorf zieht eine positive Bilanz

Redaktion: Mirjam Breu