Der theatralische Urknall in Brunnen

Die Schwyzer Schauspielerin und Regisseurin Annette Windlin hat in der alten Zementfabrik Brunnen das Stück «Big Bang Brunnen» inszeniert. Am Freitag feierte die Inszenierung Premiere. In «Big Bang Brunnen» geht es um die grossen Fragen der Existenz: um Gott, die Welt und den Teufel.

Die Inszenierung in der alten Zementfabrik.
Bildlegende: Die Inszenierung in der alten Zementfabrik. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Zahlreiche Brände halten Feuerwehren auf Trab
  • Rupan Sivaganesan politisiert neu für die Zuger SP

Redaktion: Christian Oechslin