Der viele Neuschnee bringt nicht nur Gutes

Am Wochenende ist mancherorts mehr als ein halber Meter Schnee gefallen. Im Kanton Nidwalden führten die Niederschläge zu einem grösseren Stromunterbruch: Eine durchhängende Hochspannungsleitung berührte Bäume. Ausserdem gilt fast im gesamten Alpenraum erhebliche Lawinengefahr.

Die schneebedeckte Reuss zwischen Realp und Andermatt am Samstag, 17. Januar 2015.
Bildlegende: Die Reuss zwischen Realp und Andermatt am Samstag, 17. Januar 2015. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Bautätigkeiten in Littau stellt die Stadt vor Herausforderungen bezüglich Mehrverkehr
  • Filmemacherin Ursula Brunner über die Schwierigkeiten und Ängste alleinerziehender Mütter

Redaktion: Silvan Fischer