Die Gemeinde Kerns muss die Steuern erhöhen

Das Finanzausgleichsgesetz des Kantons Obwalden sieht vor, dass eine Nehmergemeinde keinen tieferen Gesamtsteuersatz haben darf als eine Gebergemeinde. Kerns ist eine Nehmergemeinde. Sie muss den Steuerfuss leicht erhöhen, um weiterhin vom Ressourcenausgleich profitieren zu können.

Weil Sachseln neu zu den Gebergemeinden gehört, muss Kerns den Steuerfuss anheben.
Bildlegende: Weil Sachseln neu zu den Gebergemeinden gehört, muss Kerns den Steuerfuss anheben. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Das Asylzentrum in Rothenburg wird geschlossen.
  • Die Kantonsangestellten in Nidwalden erhalten für das nächste Jahr eine Lohnerhöhung.
  • Die Zuger Gemeinde Risch erhält 8 Hektaren Land als Geschenk.

Moderation: Sämi Studer, Redaktion: Mirjam Breu