Die Linke fliegt aus der Zuger Regierung

Bei den Gesamterneuerungswahlen im Kanton Zug verlieren die Linken: Sie sind nicht mehr in der Regierung vertreten, die CVP legt hingegen zu und ist nun mit drei Sitzen vertreten.

Ein graues Steingebäude
Bildlegende: Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Auch bei den Wahlen für den Stadtrat in Zug verlieren die Linken, stärkste Kraft ist weiterhin die FDP.
  • Wer auf den Stadtpräsidenten Dolfi Müller folgt, ist noch offen. Es erreichte niemand das Absolute Mehr.
  • Die Verteilung im Zuger Kantonsrat ist noch nicht bekannt, die Stimmen sind noch nicht ausgezählt.

Moderation: Anna Hug, Redaktion: Karin Portmann