Die neue Kehrichtverbrennungsanlage wird eingeheizt

Seit Montag ist die neue 320 Millionen teure Kehrichtverbrennungsanlage Renergia in Perlen in Betrieb. Im Ofen wird am Mittwoch das erste Feuer entfacht. Die Verbrennungsanlage Ibach in Luzern hat ausgedient. Noch ist die Frage offen, wie künftig das angehängte Fernwärmenetz versorgt werden soll.

Die Renergia in Perlen.
Bildlegende: Jetzt wird eingeheizt: Die Renergia in Perlen. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Affäre um Zuger Politiker: Keine Substanzen nachweisbar
  • Fussball-Nati spielt EM-Quali-Spiel gegen Estland in Luzern
  • Apropos: Friedli Kilbi blickt ins Entlebucher Jahr 2015.

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Dario Pelosi