Die «Viscosi» war für viele Angestellte mehr als ein Arbeitgeber

Die einst so stolze Viscosuisse in Emmen gibt es seit 2006 nicht mehr. Doch die gleichnamige Stiftung ist noch immer für ehemalige «Viscösler» da - seit mittlerweile 100 Jahren. Wir stellen die Stiftung vor und starten damit die Herbstserie «1919 bis 2019 - Hundert Jahre Geschichte und Geschichten».

Erika Roos und Peter Rheintaler von der Stiftung Viscosuisse.
Bildlegende: «Wir erhalten noch immer Briefe von ehemaligen Viscosuisse-Angestellten»: Erika Roos und Peter Rheintaler von der Stiftung Viscosuisse. SRF

Weiter in der Sendung:

  • Der neue Alpin-Direktor des Verbands Swiss Ski heisst Walter Reusser - und ist Mitglied der Geschäftsleitung des Ski-Herstellers Stöckli in Malters
  • Die Urner Regierung will mehr Junge an die Urnen bringen - und darum jene Gemeinden unterstützen, die «Easy Vote»-Abstimmungsbroschüren einführen
  • Gseit isch gseit: Unsere Rubrik zum Monatsende - mit den besten Worten des Monats

Autor/in: foem, Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Thomas Heeb