Die Zentralschweiz und die Corona-Lockerungen

Der Bundesrat hat heute Donnerstag erste Lockerungen der Corona-Massnahmen vorgestellt. Die Zentralschweizer Betroffenen sind erleichtert - und beginnen mit der Planung, wie sie die weiterhin obligatorischen Hygienemassnahmen einhalten können.

Hofladen mit Schild 2 Meter Abstand halten
Bildlegende: Die Hygienemassnahmen, wie Abstand halten, müssen weiterhin eingehalten werden. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Unternehmer Jørgen Bodum hat die Villen an der Obergrundstrasse in Luzern verkauft.
  • Die Gemeinde Altdorf hat im letzten Jahr zwei Millionen Franken mehr eingenommen als budgetiert.
  • In Wilen am Sarnersee brannte gestern Mittwoch ein Waldstück. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen, es wurde niemand verletzt.
  • Nun ist auch das Volksmusiksfest Heirassa im Luzerner Weggis abgesagt. Das Festival wird um ein Jahr verschoben.

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Marlies Zehnder