Ein Grossprojekt in Ebikon spaltet die Gemeinde

In Ebikon soll auf dem Areal des ehemaligen MParks eine Überbauung mit 340 Wohnungen sowie Büro- und Gewerberäumen entstehen. Die Gemeinde muss dafür aber den Zonenplan ändern und dem Bebauungsplan zustimmen. Darüber wird am 10. Februar abgestimmt.

Überbauung Weichle in Ebikon (Visualisierung)
Bildlegende: Überbauung Weichle in Ebikon (Visualisierung)

Weiter in der Sendung:

  • Die Komax-Gruppe aus Dierikon erzielte mehr Umsatz im letzten Jahr.
  • Das Verwaltungsgericht Schwyz beurteilt eine Initiative in der Gemeinde Lachen als ungültig.
  • Der Stamm-Goalie des EVZ, Tobias Stephan, fällt verletzungsbedicht aus.

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Beat Vogt