Einbruch im Tourismus: Luzern ist besonders betroffen

Der Tourismus ist besonders stark vom Corona-Lockdown betroffen. Über das ganze Jahr gesehen rechnet der Bund schweizweit mit einem Umsatzrückgang von bis zu 35 Prozent. Noch stärker dürfte es die Stadt Luzern treffen, wo der Anteil an ausländischen Gästen normalerweise rund 70 Prozent beträgt.

Menschenleer: Das Reussufer in der Stadt Luzern
Bildlegende: Menschenleer: Das Reussufer in der Stadt Luzern Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Zug stützt Kleinunternehmen mit 20 Millionen Franken: 100 Gesuche sind eingegangen
  • Grosse Waldbrandgefahr in der ganzen Zentralschweiz
  • Tellspiele Altdorf finden erst 2021 statt

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Michael Zezzi