Einbürgerungskommissionen für den Kanton Schwyz

Der Regierungsrat des Kantons Schwyz schlägt vor, dass neu kommunale Bürgerrechtskommissionen über die Vergabe des Schweizer Passes entscheiden. Allerdings soll die bisher praktizierte Einbürgerung durch die Gemeindeversammlung möglich bleiben.

Weiter in der Sendung:

Beiträge

  • Kanton Schwyz will Einbürgerungen neu regeln

    Der Regierungsrat des Kantons Schwyz schlägt vor, dass neu kommunale Bürgerrechtskommissionen über die Vergabe des Schweizer Passes entscheiden. Seit dem Bundesgerichtsurteil vor sieben Jahren, können die Gemeindeversammlungen über  Einbürgerungen entscheiden.

    Neu sollen nun die Kommissionen nicht nur die Einbürgerungsgesuche prüfen, sondern auch über sie entscheiden. Allerdings können Gemeinden, die das nicht wollen,  diese Kompetenz weiterhin bei der Gemeindeversammlung belassen.

    Tuuli Stalder

  • Hochwasserschutz in der Region Einsiedeln wird teurer

    Der Hochwasserschutz in der Region Einsiedeln kostet deutlich mehr. Anstatt fünf Millionen, wird das Schutzprojekt für den Grossbach im Ybrig-Gebiet 14 Millionen kosten.

    Grund dafür sind umfangreichere Ausbauten beim Bachbett und das Verlegen von Brücken, welche sich erst bei der Detailplanung als notwendig erwiesen haben. Der Grossbach trat vor drei Jahren nach einem verheerenden Unwetter über die Ufer und richtete in den Dörfern Unteriberg und Gross schwere Schäden an.

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Tuuli Stalder