«Eine der besten Festivalausgaben»

Das Lucerne Blues Festival ist am Sonntag mit rund 11'000 Besucherinnen und Besuchern zu Ende gegangen. Die Organisatoren ziehen ein positives Fazit. Die Vielfalt habe begeistert, die 23. Festivalausgabe sei eine der besten gewesen, sagen die Organisatoren.

Der Blues zieht in Luzern immer jüngeres Publikum an.
Bildlegende: Der Blues zieht in Luzern immer jüngeres Publikum an. zvg (Festival)

Weiter in der Sendung:

  • Stundenlange Sperrung des A2-Sonnenbergtunnels nach einem schweren Selbstunfall
  • «Walker-Prozess» am Urner Obegericht wird fortgeführt
  • Der FC Luzern bleibt nach Niederlage weiter am Tabellenschluss

Moderation: Karin Portmann