Einheimische lotsen Neuzuzüger durch den Alltag

Mit einem neuen «Lotsendienst» sollen Neuzuzüger im Kanton Zug Kontakt zu Einheimischen finden, die ihnen die Integration erleichtern. Einheimische oder Migranten, die schon länger in Zug leben, sollen Neuzuzügern helfen, indem sie ihnen zum Beispiel Kontakt zu Vereinen ermöglichen.

Leute machen es sich am Zugersee gemütlich
Bildlegende: Neuzuzüger sollen sich im Kanton Zug möglichst schnell wohl fühlen Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Strengere Regeln für Biker und Reiter im Kanton Uri
  • Pickwings AG gewinnt Zuger Innovationspreis 2018
  • EVZ verpflichtet schwedischen Weltmeister