Eklat auf Melchsee-Frutt

Das Obwaldner Bauunternehmen Eberle Sarnen AG stoppt den Bau für das neue Hotel Melchsee. Das Unternehmen hat sich mit der Korporation Kerns, die die Bahn auf die Melchsee-Frutt betreibt, zerstritten. Geplant gewesen wäre ein Familienhotel mit 47 Zimmern.

Der Bau des zweiten Hotels auf Melchsee-Frutt wird gestoppt.
Bildlegende: Der Bau des zweiten Hotels auf Melchsee-Frutt wird gestoppt. zvg

Weiter in der Sendung:

  • S-Bahn-Züge mit mehr Stehplätzen auf Testfahrt
  • Luftwaffen-Übung auf dem Flugplatz Buochs
  • Obwaldner Kantonalbank kann Neubau noch nicht realisieren
  • Urner Firma Sisag bewirbt sich um Wirtschaftspreis

Moderation: Anna Frei, Redaktion: Marlies Zehnder