Engelberg-Brunni baut aus und setzt auf Familientourismus

Die Luftseilbahn Engelberg-Brunni in Engelberg will in den nächsten Jahren rund acht Millionen Franken investieren. Neben den Bahnanlagen sollen auch Restaurants und Unterkünfte neu gebaut oder modernisiert werden. Dafür startet das Unternehmen nun eine Erhöhung des Aktienkapitals.

So soll das neue Restaurant bei der Talstation der Luftseilbahn Engelberg-Brunni aussehen.
Bildlegende: So soll das neue Restaurant bei der Talstation der Luftseilbahn Engelberg-Brunni aussehen. zvg

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Passionsspiel wird um ein Jahr auf September 2014 verschoben
  • Luzerner Regierung will Nationalbank-Gewinn nicht mit den Gemeinden teilen

Moderation: Anna Frei