Erfolg für Nachwuchsprojekt der Hausärzte

Seit 2009 zahlen alle Zentralschweizer Kantone an das Pilotprojekt „Praxisassistenz. Junge Assistenzärzte des Kantonsspitals können dabei sechs Monate in einer Hausarzt-Praxis  arbeiten. Die Luzerner Regierung wertet das Projekt als Erfolg und kann sich einen Ausbau vorstellen.

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Regierung präsentiert Vorschlag für die Verwendung der Fusions-Millionen
  • Neue Ausstellung im Historischen Museum Luzern: «Alles Wurst oder was?»

Moderation: Kurt Zurfluh, Redaktion: Mirjam Breu