Erfolgreiche Paracycling-WM in Nottwil

Die Paracycling Weltmeisterschaft in Nottwil ist nach fünf Tagen am Sonntag zu Ende gegangen. Rund 12 000 Besucher erlebten eine tolle Stimmung und spannende Wettkämpfe. Im Abschlussrennen holte der Schweizer Heinz Frei seine zweite Silbermedaille.

Die Bronzemedaillengewinenrin Sandra Graf wird von Zuschauern angefeuert
Bildlegende: Die Bronzemedaillengewinenrin Sandra Graf wird von Zuschauern angefeuert

Weiter in der Sendung:

  • Verein Luzerner Wanderwege reagiert auf tödlichen Wanderunfall in Mutterkuh-Weide
  • Schwarzarbeit in der Ausserschwyz

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Karin Portmann