Erinnerungen an den Brand der Kapellbrücke in Luzern

Im August vor 25 Jahren zerstörte ein Brand das Wahrzeichen der Stadt Luzern. Im Regionaljournal Zentralschweiz erinnern sich Zeitzeugen, die mit dem Brand und seiner Bewältigung zu tun hatten. Zu ihnen gehört die Frau, die als Altstadt-Bewohnerin als Erste Alarm geschlagen hat.

Die brennende Kapellbrücke.
Bildlegende: Die brennende Kapellbrücke. Keystone (Archivbild)

Weiter in der Sendung:

  • In Teilen der Kantone Luzern, Schwyz und Obwalden beginnt heute das neue Schuljahr.
  • Der FCL-Spieler Pascal Schürpf über das verlorene Spiel gegen YB und den Ex-Coach Seoane.
  • Das Freilichtspiel "Winnetou 2" in Engelberg hat zu wenig Besucherinnen und Besucher erreicht.
  • Auf der Rigi ist ein Gleitschirmpilot tödlich verunfallt.

Moderation: Miriam Eisner, Redaktion: Miriam Eisner