Ermittlungen zum Lawinenabgang laufen

Die Rettungskräfte haben die Suche nach Vermissten am Donnerstagabend eingestellt. Sechs Personen sind nach dem Lawinenniedergang auf einer Skipiste bei Andermatt geborgen worden. Warum sich die Lawine löste, ist unklar. Die Urner Polizei ermittle in verschiedene Richtungen, heisst es auf Anfrage.

Die Anriss-Stelle der Lawine im Gebiet Oberalppass-Felli.
Bildlegende: Die Anriss-Stelle der Lawine im Gebiet Oberalppass-Felli. key

Weiter in der Sendung:

  • Hoher Sachschaden bei Unfall in Dagmersellen
  • Wolhusen setzt Kameras ein gegen Vandalen

Moderation: Silvan Fischer, Redaktion: Marlies Zehnder