Erneut bröckeln Steine bei Gurtnellen

Am Morgen lösten sich oberhalb der Autobahn und der Kantonsstrasse Steine. Die Urner Polizei gibt allerdings Entwarnung und spricht von kleineren Steinen, welche sich lösten. Die Stelle befindet sich auf der anderen Talseite, wo anfangs Woche ein grosser Felsbrocken gesprengt wurde.

Weiter in der Sendung:

  • In Wolfenschiessen wollen die Grundeigentümer nichts wissen von der Gründung einer Flurgenossenschaft für Bauprojekte
  • Zwei Unfälle auf der Autobahn A2 haben am Morgen rund um die Stadt Luzern zu einem Verkehrschaos geführt

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Radka Laubacher