Erster Zentralschweizer Coronavirus-Fall im Kanton Zug

Das Virus konnte bei einem 21-jährigen Mann nachgewiesen werden, der im Kanton Zug wohnhaft ist. Er hatte sich an einem privaten Anlass im Kanton Zürich angesteckt. Da er sich seit mehreren Tagen im Kanton Zürich aufhält, wurde er in einem Zürcher Spital isoliert.

Zug ist der erste Zentralschweizer Kanton, der einen nachgewiesenen Fall des Coronavirus Sars-CoV-2 meldet.
Bildlegende: Zug ist der erste Zentralschweizer Kanton, der einen nachgewiesenen Fall des Coronavirus Sars-CoV-2 meldet. Keystone (Symbolbild)

Weiter in der Sendung:

  • Nidwalden verbietet wegen Coronavirus Anlässe mit über 200 Personen.
  • Die Autobahnumfahrung Bypass in der Stadt Luzern ist nun mit Bauprofilen ausgesteckt.

Moderation: Markus Föhn, Redaktion: Sämi Studer