EWL investiert 30 Millionen Franken

Der städtische Energieversorger baut in der ehemaligen Zivilschutzanlage im Wartegghügel in Luzern ein Rechenzentrum.

Mann in einem blauen Raum
Bildlegende: EWL baut Rechenzentrum in Luzerner Bunker ZVG

Weiter in der Sendung:

  • Hilfeschrei oder Mordversuch: Sozialhilfebezüger vor dem Luzerner Kantonsgericht
  • Kaderselektion von Swiss-Ski: Corinne Suter und Marco Odermatt neu in der Nationalmannschaft