Fall Windstock: Verurteilter Polizist bleibt im Dienst

Der Schwyzer Polizist, der 2012 bei einer Kontrolle einen unbewaffneten Einbrecher erschossen hat, darf weiterhin als Polizist arbeiten. Er kommt allerdings während mindestens zwei Jahren nicht mehr an der Front zum Einsatz.

Polizeipatrouille in Schwyz unterwegs.
Bildlegende: Ein Polizist der Kantonspolizei Schwyz kann im Dienst bleiben. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • FCL Holding hat einen neuen Präsidenten
  • Vitznau sucht wieder einen Dorfarzt
  • Neue Lösung im Asylwesen: Gemeinden sind zuversichtlich

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Christian Oechslin