FC Luzern scheidet im Cup-Halbfinal aus

Der FCL verliert gegen Thun im eigenen Stadion 0:1. Dies obwohl Luzern die überlegene Mannschaft war und mehr Chancen hatte. Doch ein Patzer des Luzern-Goalies David Zibung in der 80. Minute besiegelte schliesslich das Schicksal der Luzerner.

FCl am Boden: Nach einer guten Leistung scheiden die Luzerner im Cup-Halbfinal aus.
Bildlegende: FCl am Boden: Nach einer guten Leistung scheiden die Luzerner im Cup-Halbfinal aus. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Der Direktor des Spitals Einsiedeln tritt zurück. Grund ist die neue Ausrichtung des Spitals im Kanton Schwyz.
  • Ein neuer Direktor erhält auch der Swiss Holiday Park in Morschach SZ: Marc Lehmann löst Walter Trösch ab.
  • Grüne fordern in einer dringlichen Interpellation Antworten des Stadtrates zur 5G-Technologie in der Stadt Luzern.

Moderation: Philippe Weizenegger, Redaktion: Michael Zezzi