FCL erwartet schwierigen Start in die Rückrunde

Der FC Luzern startet heute in die Fussball-Rückrunde, erstmals unter dem neuen Trainer Fabio Celestini. Dieser erwartet einen schwierigen Start: Erster Gegner ist der FC Zürich - und die Vorbereitungszeit war kurz.

Der neue FCL-Trainer Fabio Celestini
Bildlegende: Schwieriger Start in die Rückrunde: FCL-Trainer Fabio Celestini hatte nur drei Wochen Zeit, um sein Team vorzubereiten. Keystone

Weiter in der Sendung: 

  • Die Schwyzer Skirennfahrerin Corinne Sutter erreichte bei der zweiten Weltcup-Abfahrt in Bansko Platz 9 und machte damit das beste Resultat der Schweizerinnen
  • Curaviva Luzern, der kantonale Verband der Pflegeheime, begrüsst den gestrigen Entscheid des Luzerner Kantonsgerichts. Dieses weist den Kanton an, seine Beiträge an die Wohnkosten von Heimbewohnern mit Ergänzungsleistungen zu erhöhen.

Moderation: Markus Föhn, Redaktion: Markus Föhn