FCL-Präsident Walter Stierli tritt zurück

Walter Stierli, der Präsident des FC Luzern, tritt Ende Saison zurück, ein Jahr früher als geplant. Stierli ist seit 2005 an der Spitze des FCL. Diese Aufgabe habe an seinen Kräften gezehrt. Sein Nachfolger wird Hotelier Mike Hauser.

Weiter in der Sendung:

  • Urner Regierung lehtn Majorz-Initiative ab
  • Alpkäserei Urnerboden einen Schritt weiter

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Dario Pelosi