Felssturz zwischen Sisikon und Riemenstalden

Die Strasse nach Riemenstalden SZ bleibt bis auf Weiteres für jeglichen Verkehr gesperrt. Am Sonntag lösten sich wegen der anhaltenden Niederschläge grössere Geröllmengen gleichzeitig. Sie überfüllten den Stauraum wie auch den Geschiebesammler.

Die Strasse wurde teilweise verschüttet und ist nicht mehr befahrbar.

Weiter in der Sendung:

  • Pensionierter Pfarrer inszeniert die eigene Beerdigung
  • Dagmersellen stimmt einem 3,75 Millionen-Kredit zu
  • Benediktinerinnenkloster Seedorf feiert 450-Jahre-Jubiläum

Beiträge

Moderation: Marlies Zehnder