Filmemacher Xavier Koller über Film und Schweiz

Xavier Koller, der Filmemacher auch dem Talkessel Schwyz lebt seit 16 Jahren vor allem in Los Angeles. Für sein neustes Projekt, die Verfilmung des "Dällebach-Kari" weilt er in der Schweiz und sucht dafür Geld. Für den 4-Millionen-Franken teuren Film fehlen noch rund 400'000 Franken.

Weiter in der Sendung:

  • Grossrazzia gegen illegale Spiellokale im Kanton Zug
  • Zuger Gebührengesetzt kommt vors Volk
  • Reto Schmidiger holt auch im Slalom den Meistertitel

Moderation: Marlies Zehnder