Finanzdirektor Schwerzmann weist Kritik zurück

Das Luzerner Kantonsparlament liess die Regierung heute auflaufen: Es strich die Debatte über die Aufgaben- und Finanzreform 2018 kurzerhand von der Traktandenliste. Die Vorlage sei zu wenig ausgereift, hiess es. Finanzdirektor Marcel Schwerzmann lässt diesen Vorwurf nicht gelten.

Der Luzerner Finanzdirektor Marcel Schwerzmann
Bildlegende: Der Luzerner Finanzdirektor Marcel Schwerzmann Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Die Zuger Postplatz-Initiative gibt weiterhin zu reden
  • Die Zentralbahn kann mit dem Doppelspur-Ausbau in Hergiswil loslegen.

Autor/in: foehm, Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Silvan Fischer