Finanzspritze für Luzerner Gemeinde Pfeffikon

Die Luzerner Gemeinde Pfeffikon benötigt eine Finanzspritze des Kantons Luzern. Damit das Gemeinwesen weiter funktionieren kann, leistet der Kanton eine Sonderzahlung von zwei Millionen Franken. Er verbindet die Finanzhilfe jedoch mit klaren Auflagen.

Weiter in der Sendung:

  • Vereinbarung zur Sicherheit bei Fussballspielen
  • Apropos mit El Ritschi

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Peter Portmann