Flugplatz Buochs wird für eine Übung vom Militär angeflogen

Die Luftwaffe plant im Mai 2014 eine Übung mit Kampfflugzeugen auf dem stillgelegten Flugplatz Buochs. Die Nidwaldner Regierung stellt sich hinter die dreitägige Übung mit 40 Starts und 40 Landungen. Anwohner befürchten eine Reaktivierung des Flugbetriebs.

Im nächsten Frühling gastiert die Flugwaffe auf dem Flugplatz Buochs.
Bildlegende: Im nächsten Frühling gastiert die Flugwaffe auf dem Flugplatz Buochs. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Panne bei Steuerrechnungen im Bezirk Einsiedeln
  • PUK Romer in Zug braucht mehr Zeit
  • Kollision auf der A14 sorgt für massive Rückstaus

Moderation: Mirjam Breu, Redaktion: Dario Pelosi