Freiheitsstrafe wegen Konkursbetrügereien

Ein Luzerner Unternehmer ist vom Obergericht zu einer Freiheitsstrafe von 2 Jahren und 10 Monaten verurteilt worden. Er hat rund um den Konkurs einer seiner Firmen verschiedene Betrügereien verübt.

Weiter in der Sendung:

  • Stadt Luzern will Kickers-Stadion sanieren
  • Sika steigert ihren Umsatz um 10 Prozent

Moderation: Beat Vogt, Redaktion: Dario Pelosi