Freisprüche im «Fall Malters» sind rechtskräftig

Der Luzerner Polizeikommandant Adi Achermann und der ehemalige Chef Kriminalpolizei Daniel Bussmann sind vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen. Da das Urteil des Luzerner Kantonsgerichts nicht ans Bundesgericht weitergezogen wird, ist der Freispruch rechtskräftig.

Eine Frau verschanzte sich in ihrer Wohnung
Bildlegende: Der Polizeieinsatz endete mit einem Suizid SRF

Weiter in der Sendung:

  • 4000 Luzerner unterschreiben Petition gegen Ausschaffung von Mutter und Tochter 
  • SC Kriens muss sich an Polizeikosten beteiligen

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Silvan Fischer