Freunde des Spitals Sarnen formieren sich

Die Lobby-Arbeit für das Kantonsspital Obwalden in Sarnen wird verstärkt. Zu dessen Unterstützung wird der 'Freundeskreis Kantonsspital Obwalden' gegründet.

Weiter in der Sendung:

  • Neue Angebote im Schwyzer öV
  • Luzerner Polizei hebt Drogenring aus

Beiträge

  • March: Weniger Zugsverbindungen nach Zürich

    Für die Pendler aus der March, die zur Arbeit nach Zürich fahren wird das Angebot mit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember schlechter. Der erste «Glarner Sprinter» am Morgen fährt nämlich eine Stunde später, die Reisenden müssen eine Viertelstunde früher auf die S2 ausweichen.

    Daneben gibt es aber auch Verbesserungen wie das Schwyzer Baudepartement mitteilt: Neu hält der «Glarner Sprinter» auch in Lachen und am Wochenende verkehren zusätzliche Züge.

  • Luzerner Polizei deckt Drogenring auf

    Die Luzerner Polizei hat einen Drogenhändlerring gesprengt, sie nahm 14 Personen fest und stellte fünf Kilogramm Heroin sicher. Zwei Hauptangeschuldigte, ein 27jähriger und ein 37jähriger Mann, sitzen weiterhin in Untersuchungshaft.

    Bei mehreren Hausdurchsuchungen in fünf Luzerner Gemeinden hat die Polizei bereits im April Drogen, Streckmittel und mehrere Tausend Franken beschlagnahmt. Die Drogen wurden aus dem Balkan importiert und waren für den Verkauf im Kanton Luzern bestimmt.

  • Räuber von Lachen als Tamilen identifiziert

    Bei den zwei Räubern von Lachen, die am Montag in eine Wohnung eingedrungen waren und einenn 10jährigen Buben fesselten, handelt es sich um Tamilen. Wie die Schwyzer Polizei mitteilt, verstand der Bube die Sprache der Täter weil er selber tamilisch spricht.

  • Freunde des Obwaldner Kantonsspitals formieren sich

    Obwalden braucht ein eigenes Kantonsspital - dieser Ansicht ist der neue Verein 'Freundeskreis Kantonsspital Obwalden'. Oberstes Ziel dieses Vereins ist es, das Kantonsspital zu erhalten, auch wenn die Rufe nach Schliessung kleinerer Spitäler immer lauter werden.

    Deshalb will der Freundeskreis die Bedeutung des Spitals im Bewusstsein der Bevölkerung verankern und dessen Akzeptanz fördern. Weiter soll das Spital mit anderen wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Organisationen in Obwalden vernetzt werden.

    Christian Oechslin

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Peter Portmann