Fünf bürgerliche Männer regieren den Kanton Luzern

Historische Schlappe für die SP: Nach 56 Jahren kippt sie aus der Luzerner Regierung. Das Verdikt des Stimmvolks ist sehr deutlich: Felicitas Zopfi (SP) lag mit grossem Abstand hinter den zwei Gewählten Marcel Schwerzmann (parteilos, bisher) und Paul Winiker (SVP, neu).

Die neue Luzerner Regierung vor dem Regierungsgebäude
Bildlegende: Gruppenfoto mit fünf Politikern Kanton Luzern

Weiter in der Sendung:

  • Der mutmassliche Täter von Würenlingen stammt aus dem Kanton Schwyz
  • Der FC Luzern spielt 0:0 gegen Thun

Redaktion: Mirjam Breu