Fünf statt sieben Regierungsräte: Zuger Projekt ist auf Kurs

Die fünf Regierungsmitglieder sollen fünf Direktionen mit mittelgrossen Ämtern vorstehen. Der Regierungsrat hat den Projektauftrag für diese umfassende Reform verabschiedet. Schon im nächsten Herbst soll der Zuger Kantonsrat die Reform beraten.

Zuger Kantonsparlament bei einer Sitzung.
Bildlegende: Im Kanton Zug sollen künftig nur noch fünf Regierungsräte am Ruder sein. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Luzerner Stadtparlament sagt JA zu neuer Handball-Halle
  • Calida-Chef Felix Sulzberger geht im April 2016 von Bord

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Christian Oechslin