Gabi Huber will nicht in den Bundesrat

Die Urner Nationalrätin und FDP-Fraktionschefin Gabi Huber leitet die Gruppe, welche sich um die Nachfolge von Bundesrat Hans-Rudolf kümmert. Sie selber will «aus privaten Gründen» nicht zur Wahl antreten.

Weiter in der Sendung:

  • Nottwil ist bereit für die Spitzenathleten
  • Seilbahn soll von Göschenen direkt auf den Gütsch führen

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Beat Vogt