Gefährdet die Luzerner Steuererhöhung Fusionen?

Die Stadt Luzern budgetiert für das kommende Jahr ein Defizit von 11,4 Millionen Franken. Der Stadtrat beantragt deshalb eine Steuererhöhung für das Jahr 2013.

Laut Finanzdirektor Stefan Roth soll dies jedoch keinen Einfluss haben auf künftige Fusionsverhandlungen mit Gemeinden aus der Agglomeration.

Weiter in der Sendung:

  • Abgewählte Zentralschweizer Politiker sind enttäuscht
  • Uri: SP-Ständeratskandidat Felix Muheim verzichtet auf zweiten Wahlgang

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Christian Oechslin