Gemeinde Spiringen nach Sägerei-Grossbrand geschockt

Der Schock sitzt tief: Der Grossbrand im Holzbaubetrieb Herger in Spiringen habe die ganze Bevölkerung betroffen gemacht, sagt Gemeindepräsident Beat Gehrig. Die Firma im Urner Schächental sei als guter Arbeitgeber bekannt und einer der wichtigsten Steuerzahler der Gemeinde.

Weiter in der Sendung:

  • Initiative für ein Jugendparlament im Kanton Obwalden eingereicht 
  • Geburtshaus Stans ist neu auf der Nidwaldner Spitalliste
  • Psychiatrieangebot in Ob- und Nidwalden wird ausgebaut

Moderation: Karin Portmann, Redaktion: Thomas Heeb