«Gemeindefusionen bringen kaum Einsparungen»

Fusionen von zwei oder mehreren Gemeinden werden oft mit möglichen Synergien und den daraus resultierenden Einsparungen begründet. Nun zeigt eine wissenschaftliche Studie: Gespart wird kaum, wenn sich zwei Gemeinden zusammenschliessen.

Fusionen wie hier in Emmen sind heiss umstritten.
Bildlegende: Fusionen wie hier in Emmen sind heiss umstritten. key

Weiter in der Sendung:

  • Neues Gefängnis in Stans soll allen Zentralschweizer Kantonen dienen
  • Neue Engelberger Skisprungschanze hat den ersten Test bestanden
  • Einsprachen gegen Wohnbauprojekt in Hertenstein

Moderation: Thomas Heeb