Gerichtspräsident hat keine Unterstützung mehr

Der Kanton Schwyz will im Rahmen des Justiz-Streits aus den Negativschlagzeilen heraus kommen. Der Kantonsgerichtspräsident Martin Ziegler hat keine Unterstützung mehr. Er soll nicht mehr wiedergewählt werden. Dies hat die Rechts- und Justizkommission des Kantonsparlamentes entschieden.

Die Parteien im Kantonsrat reagieren unterschiedlich auf diesen Entscheid.

Weiter in der Sendung:

  • Gemeinde Kriens hat nun doch ein Budget
  • Kanton Zug gewährt den SBB ein Millionen-Darlehen
  • Initianten des Regionalen Naturparks Schwyz kämpfen gegen Skepsis an

Moderation: Christian Oechslin, Redaktion: Marlies Zehnder