Geringe Überschwemmungsgefahr im Lorzentobel

Die Hangbewegungen im Lorzentobel halten an. Geologen rechnen mit mehreren 10'000 Kubikmetern Abbruchmaterial. Trotzdem erwartet der Gemeindeführungsstab keine Überschwemmungen, solange es keine Gewitter gibt.

Weiter in der Sendung:

  • Luzern: Rebstock die am besten dekorierte Fasnachtsbeiz
  • Kastanienbaum: Tannen und Buchen müssen Kastanien weichen
  • Zug: Zwischennutzung der Shedhallen ein Schritt weiter

Moderation: Dario Pelosi, Redaktion: Andrea Keller