Gleitschirmpilot verheddert sich in Sessellift in Engelberg

Ein erfahrener Gleitschirmplilot geriet in der Nähe der Sesselbahn Brunni in ein Luftloch. Dabei blieb er mit dem Gleitschirm an einem Sessel hängen und verletzte dabei eine Frau, welche im Sessel sass.

Glücklicherweise fuhr ein Mitarbeiter der Brunnibahn einen Sessel weiter hinten mit und konnte via Funk den Lift sofort stoppen.

Weiter in der Sendung:

  • Das gute Wetter sorgte in Sarnen, der Stadt Luzern und Baar für grosse Publikumsaufmärsche  

Moderation: Radka Laubacher