Gotthard-Komitee will keine Neat light

Die neue Alpentransversale Neat am Gotthard kostet viel Geld. Das Gotthard-Komitee befürchtet, dass deshalb weitere wichtige Bahnprojekte auf der Strecke bleiben. In einem Positionspapier zeigt das Komitee auf, welche Projekte auf der Gotthar-Achse ebenfalls wichtig wären.

Weiter in der Sendung:

  • Neues Verkehrsausbildungszentrum in Erstfeld
  • Sursee investiert Rechnungs-Überschuss in Energiefonds

 

Moderation: Marian Balli, Redaktion: Peter Portmann