Gotthard-Strecke erst am Abend wieder offen

In der Nacht auf Mittwoch sind zwei Güterzüge beim Bahnhof Erstfeld kollidiert. Verletzt wurde niemand. Zurzeit laufen die Bergungsarbeiten. Laut der SBB bleibt die Strecke mindestens bis Mittwochabend gesperrt. Es fahren Ersatzbusse zwischen Flüelen und Göschenen.

Nach der Kollision zweier Güterzüge bleibt die Gotthardstrecke gesperrt.
Bildlegende: Nach der Kollision zweier Güterzüge bleibt die Gotthardstrecke gesperrt. k

Weiter in der Sendung:

  • SVP-Regierungsrat Paul Winiker wird Luzerner Justizdirektor
  • Zuger Kantischüler nach Hasch-Kuchen-Genuss im Spital

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Thomas Heeb