GPK verlangt Änderungen nach Fall Littau

Die Geschäftsprüfungskommission des Luzerner Stadtparlamentes hat ihren Bericht über die umstrittenen Abgangsentschädigungen für die ehemaligen Gemeinderäte von Littau vorgelegt. Die Zahlungen seien rein rechtlich zwar grossmehrheitlich korrekt gewesen, der Ablauf aber teilweise fragwürdig.

Weiter in der Sendung:

  • Weniger Besucher im Verkehrshaus
  • Neues Gesetz über die Volksschulbildung im Kanton Luzern
  • Zentralschweizer Jodlerfest in Baar mit Gewinn

Moderation: Marlies Zehnder, Redaktion: Miriam Eisner