Grosser Widerstand in Weggis gegen Asylunterkunft

Guido Graf, Sozialdirektor des Kantons Luzern, hat am Donnerstag abend die Bevölkerung von Weggis über die Pläne für eine Asylunterkunft informiert. Die rund 500 Anwesenden wehrten sich zum Teil vehement gegen die Pläne. Weggis soll ab Januar für ein Jahr maximal 60 Asylsuchende aufnehmen.

Weiter in der Sendung:

  • OW und NW: Zusammenarbeit in der Berufsberatung
  • Der Sakristan der Luzerner Jesuitenkirche vor Weihnachten

Moderation: Peter Portmann, Redaktion: Marlies Zehnder