Grüne Uri verzichtet auf Parteiversammlungen

Die Grünen im Kanton Uri wollen ihre personellen Ressourcen selektiver und gezielter einsetzten. Als Kleinpartei mit beschränkten personellen ond finanziellen Ressourcen wird die Grüne Uri vom politischen Alltagsgeschäft zunehmend überfordert. Deshalb werden nun Massnahmen ergriffen.

Zum Beispiel werden die Parteiversammlungen gestrichen.

Weiter in der Sendung:

  • Neujahrsapéro der Zentralschweizer Handelskammer mit Wirtschaftsprognosen und Handleserin
  • André Windlin (FDP) wird Kernser Gemeindepräsident

 

Moderation: Tuuli Stalder, Redaktion: Karin Portmann