Hans Wicki: «Ich habe einen grossen Erfahrungsschatz»

Der Nidwaldner FDP-Bundesratskandidat Hans Wicki sieht sich nicht als Alibikandidat neben Karin Keller-Sutter. Seine Kandidatur sei ernst gemeint. Am Anfang des Erfolgs stehe das Risiko, sagte er am Mittwoch vor den Medien.

Ständerat Hans Wicki
Bildlegende: Ständerat Hans Wicki möchte Bundesrat werden. Keystone

Weiter in der Sendung:

  • Ein Tessiner Rekrut wurde in der RS in Emmen schikaniert.
  • JCVP Nidwalden wehrt sich gegen die Streichung von Gymi-Fächern.
  • Matthias Burki, Mitbegründer des Festival Woerdz in Luzern erhält einen Preis von 100 000 Franken.
  • Ein Forum der Seilbahnunternehmen beschäftigt sich unter anderem mit dem Wandern.

Moderation: Michael Zezzi, Redaktion: Silvan Fischer