Heimatschutz unterliegt: Historisches Luzerner Gebäude darf weg

Das Gewerbegebäude im Tribschenquartier in der Stadt Luzern ist seit Jahren umstritten. Die CSS-Versicherung möchte es abreissen und dort einen Neubau realisieren. Dagegen hat sich der Heimatschutz gewehrt. Dessen Beschwerde hat das Luzerner Kantonsgericht nun aber abgewiesen.

Das sogenannte Gewerbegebäude in der Stadt Luzern.
Bildlegende: Das sogenannte Gewerbegebäude stammt aus den 1930er-Jahren. SRF / Michael Zezzi

Weiter in der Sendung:

  • Wegen eines Corona-Falls hat das Zuger Gefängnis Bostadel alle Insassen und Mitarbeitenden testen lassen und vorübergehend gavierende Einschränkungen verfügt.
  • Die 1.-August-Feier auf dem Rütli wird dieses Jahr live im Internet übertragen, weil die Zahl der Gäste, wegen des Coronavirus', zusätzlich eingeschränkt ist.

Moderation: Thomas Heeb, Redaktion: Tuuli Stalder